Die große Frage   -   Wer bin Ich???

Ich bin Helga, eine 2fache Mama von einer erwachsenen Prinzessin

( ich hoffe diese Beschreibung bekommt ihr Einverständnis) und von einem kleinen Prinzen von 4 Jahren.

Das ewige Einerlei in den Geschäften wurde mir zu langweilig für meinen Sohn. So fing ich an für meinen Zwerg Einzelstücke anzufertigen die interessant, praktisch, verspielt aber nicht drückend oder einschneidend waren.

 

Manchmal flogen Entwürfe an die Wand, Nähte wurden wieder und wieder aufgetrennt oder manchmal warf ich sie vor lauter Wut einfach in die Tonne. Und dann packte mich plötzlich die "Nähliebe" mit all der Kreativität und Freude am Nähen.

 

Obwohl mir das Nähen in der Klosterschule nicht sehr gelegen hat... bin ich im nachhinein Sr. Adele für ihren lehrreichen Unterricht im Nähzimmer sehr dankbar.

 

Mit der Zeit kamen auch Freunde mit deren kleinen Lieblingen und Ideen zu mir, die ich für sie umsetzte. Brainstorming mit ihnen war und ist immer sehr lustig, auch wenn ich zu Beginn nicht wusste bzw. weiß, wie ich deren Wunsch unter dem Nähfüßchen meiner flotten Biene umsetzen soll.

 

Aus diesen Erfahrungen werden wunderschöne und einzigartige Stücke.

Oft sitze ich auf meinem Sofa und zeichne Schnitte oder kritzle Ideen. Mit jedem Bleistiftstrich kommen immer mehr Details. Diese werden mit Liebe auf die bunten Stoffe übertragen.  Abends, wenn mein kleiner Mann schlummert verbringe ich meine Zeit am liebsten umgeben von bunten Stoffen in meiner Nähstub'm an meinen Nähmaschinen. Aber da ist meine Begeisterung noch immer nicht zu stoppen. Beim Stecken, Steppen und Zusammennähen quillt mein Kopf vor lauter Ideen über und es kommen noch lustigere, kuscheligere und gemütlichere Werke heraus.

 

Mein Zwerg ist der beste Produkttester, den man sich vorstellen kann. Alles, was unter den Händen meines kleinen "Rabauken" Bestand hält, darf in die Produktion.